Search
  • Grundbildung: ein Arbeitsschwerpunkt
  • der Lernenden Region – Netzwerk Köln e.V.
Search Menu

Erste Hilfe im Drogennotfall! #Ehrenfeld #Innenstadt #Kalk (022)

25.03.2019
11.04.2019
03.04.2019
31.05.2019
07.06.2019

  • Sie möchten Leben retten ohne Angst vor den Folgen?
  • Sie möchten aktiv Erste Hilfe leisten und nicht nur tatenlos zusehen?
  • Sie möchten zur Gemeinschaft der Leser gehören?

Im ersten Teil der Veranstaltung geht es darum, ob Sie bereits Erfahrungen mit Notfällen haben. Waren Sie selbst schon einer oder nur die Anderen? Hatten Sie Angst zu helfen? Plagte Sie später ein schlechtes Gewissen, weil Sie nichts getan haben? In vertraulicher Runde kommen wir darüber ins Gespräch, klären Ihre Fragen und Bedenken.

Im weiteren Verlauf nehmen wir uns viel Zeit für wichtige Infos und praktisches Tun rund um die Erste Hilfe. Wann helfe ich? Wie helfe ich? Was tue ich? Der Schwerpunkt für die praktischen Übungen sind Ihre konkreten Fragen und Wünsche zum Thema.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung umfasst insgesamt 3 Stunden und wird fünfmal an verschiedenen Orten angeboten:

➢ Montag 25.03.2019, 14:00-17:00 Uhr, Haus Schmalbeinstrasse, Schmalbeinstr. 32, 50674 Köln
➢ Donnerstag 11.04.2019, 15:30-18:30 Uhr, Kontakt- Beratungsstelle Ehrenfeld, Rothenkruger Str. 2a, 50825 Köln
➢ Freitag 03.05.2019, 10.30 -13:30 Uhr, Substitutionsambulanz MEREAM, Große Telegraphenstr. 31, 50676 Köln
➢ Freitag 31.05.2019, 16.00-19:00 Uhr, Aufsuchende Hilfen mit Notschlafstelle, Komödienstr. 4, 50667 Köln
➢ Freitag 07.06.2019, 14.30-17:30 Uhr, Kontakt-und Beratungsstelle „Vor Ort“ Kalk, Dieselstr. 17, 51103 Köln

Info-Flyer zum Ausdrucken

Information:
Sozialdienst Katholischer Männer e.V.
Christiane Knack
Tel: 0221 – 2074-228
christiane.knack@skm-koeln.de